Sonntag, Dezember 8

Elektronischer Lastwiderstand HD25/HD35

0
53
elektr. Widerstand HD25

Der USB Widerstand weist eine Entladeleistung von 25 Watt zum Testen von elektrischen Geräten auf. Der intelligente Soofing-Trigger unterstützt das Schnellladeprotokoll QC2.0/QC3.0/AC/FCP und verschiedenste Spannungsbereiche wie 5V, 9V, 12V oder auch 20V. Die Anzeige erfolgt über eine digitale LED-Anzeige, die den Spannungswert, den Stromwert und den Leistungswert anzeigen kann. Der USB Ladewiderstand besitzt einen automischen Abschaltschutz, der die elektrischen Geräte vor einer Beschädigung schützt. Die Kühlung erfolgt über einen intelligenten Temperaturregler mit Ventilator. Der Lüfter schaltet sich selbständig ab einer Temperatur von 40° Celsius ein. Im Modus 1A läuft der Lüfter nach Bedarf. Im Modus 2A startet der Lüfter sofort nach Betriebsbeginn. Der Kühlkörper besteht aus Aluminium.

HD25 und HD35: Der Unterschied

Wie schon der Bezeichnung zu entnehmen, liegt die „Discharging Power“ des HD25 bei 25W, die des HD35 bei 35W. Daraus ergibt sich 4A beim HD25 und 5A beim HD35.

UnterschiedeHD25HD35
Rated operational voltageDC4-25.0VDC4-25.0V
Max discharging power25W35W
Rated operational current0.25-4.00A (when fan don't work, the
minimum constant current is 0.05A )
0.25-5.00A (when fan don't work, the
minimum constant current is 0.05A )
Fan SpeedOil bearing intelligent temperature
control fan,speed 5800±10%RPM
Hydraulic bearing intelligent temperature control fan,speed 8000±10%RPM

Bild
NameUSB Entladewiderstand KeramikElektronischer LastwiderstandHD25 / HD35 USB Elektronischer Lastwiderstand
Betriebsstrom1A/2A0,15-3A0,25-4A
ReglerUmschalterPotentiometer Potentiometer
Nennleistung5W/10W15W25W/35W
Betriebsspannungk.A.3,7-13V4-25V
USB-EingangTyp-ATyp-ATyp-A, Micro USB, Typ-C
KühlerkeinerKühlkörper + VentilatorKühlkörper + Ventilator
Anzeigekeinekeine4-stellig
Maße75x18x10mm68x31x22mm81x41x28mm
Gewicht13g32g55g

Technische Daten

  • Typ: mehrgängiges, einstellbares Potentiometer mit hoher Dichte
  • Material: ABS/Metall
  • Betriebsspannung: DC4-25V
  • Entladeleistung: 25W
  • Betriebsstrom: 0,25-4A
  • Schneller Ladungsauslöser-Modus: QC2.0 5V/9V/12V/20V QC3.0 FCP, AFC9V
  • Kühlmethode: Intelligenter Temperaturregler-Ventilator + Vollaluminium-Kühlkörper
  • Konstantstromgenauigkeit: ± 1%
  • Betriebstemperatur: -10°C bis 40°C
  • Anzeigetyp: 4-stellige LED
  • USB-Eingang: Typ A, Micro-USB, Typ C
  • Größe: 81 x 41 x 28 mm
  • Gewicht: 55 g
Elektronischer Widerstand HD25

Der elektronische Lastwiderstand HD25 von unten. Unübersehbar die deutlich aufwändigere Elektronik des Lastwiderstandes.

Unser Test

Die Temperaturentwicklung

Insgesamt haben wir vier verschiedene Temperatur Messreihen durchgeführt. Die Temperaturmessung erfolgte jeweils am Kühlkörper. Gestartet mit einer Last von 1A haben wir die Reihen jeweils um 1A bis zur 4A gesteigert.

Interessant: Die größte Hitzeentwicklung könnten wir erwartungsgemäß bei der Maximallast von 4A messen (gelbe Linie). Jedoch hat die geringste Last (1A, blaue Linie) nicht die geringste Hitzeentwicklung. Die geringste Hitze konnten wir bei einer Last von 2A (orangene Linie) messen. Dies liegt daran, dass der „intelligente“ Lüfter bei 1A in unserem Test nicht angesteuert wurde. Sehr wohl sporadisch aber bei 2A, was die Temperatur spürbar senkte.

Ebenfalls interessant: Bei einer eingestellten Last von 4A springt der Lüfter sofort bei Testbeginn an, auch wenn die Temperatur noch nicht messbar gestiegen ist. Der Lastwiderstand sorgt so für eine sofortige Kühlung des Widerstandes, der wie zu erwartend Hitze entwickelt.

Temperaturentwicklung des USB-Widerstandes

HD25 HD35 USB Widerstand

Coole Sache: Der Widerstand schaltet bereits bei 2A sofort den Lüfter an, um ihn danach geregelt an- und abzuschalten. So bleibt die Temperatur des Widerstandes deutlich unter 38° Celsius.

Überprüfung der Abweichung

Die Abweichung ist sehr gering. Die von uns gemessenen Werte sind der nachfolgenden Tabelle zu entnehmen:

StromstärkeGemessen
1A1,002A
2A2,011A
3A3,035A
4A4,045A

Das Fazit

Der HD25, den wir hier einem Test unterzogen haben, hat uns in keiner Teststellung enttäuscht. Die Genauigkeit liegt im Rahmen, die Temperaturentwicklung und die „intelligente“ Lüfter Steuerung sorgt für einen ausgewogenen Anstieg der Temperatur.
Die Justierung mittels Potentiometer ist wie auch bei anderen Poti-gesteuerten Lastwiderständen etwas „fummlig“, aber nutzbar. Die LED-Anzeige ist gut, die Anschlüsse an den Widerstand vorbildlich. Eine klare Kaufempfehlung.

Kommentarfunktion geschlossen.

Recommended